Das neue Kulturhaus Eppendorf im Zentrum martini44

Um unser großes Neubauprojekt zu realisieren, brauchen wir UnterstützerInnen, die mit uns an einem Strang ziehen. So können Sie helfen.

Zentrum für Kultur, Gesundheit und Soziales

In den kommenden zwei Jahren entsteht auf dem Grundstück des ehemaligen Krankenhauses Bethanien in der Martinistraße in Hamburg Eppendorf ein Gebäudekomplex, der beispielhaft zukunftsweisend ist. Jung und Alt wohnen und leben gemeinsam mit Pflegebedürftigen und Menschen mit Handicap.

Wir zeigen: Kultur ist nicht eine Nische unserer Gesellschaft, sondern das Eigentliche, das sie zusammenhält. Wir bauen ein Haus, in dem sich alle wohlfühlen und niemand ausgegrenzt wird. Wir haben uns dazu mit vier Vereinen zusammengetan und machen uns bereit für die Zukunftsaufgaben.

Das neue Kulturhaus

Der Neubau

Das Kulturhaus Eppendorf ist seit 25 Jahren ein Ort für Kultur und Begegnung. Jetzt erfinden wir uns neu und verdoppeln unsere Fläche. Unsere Räume bilden das Herzstück von martini44. Mit unseren Partnern im Zentrum und in der Nachbarschaft schaffen wir einen Raumpool und können damit unsere Angebote erweitern. Es wird einen größeren Saal geben, eine eigene Gastronomie und zusätzliche Gruppenräume. Durch das Netzwerk von martini44 können wir unsere Arbeitsfelder Inklusion und demografischer Wandel weiter ausbauen. Seien sie gespannt und neugierig, was ab Ende 2017 so alles geschieht.

Zeitplan

Krankenhaus Bethanien, historische Ansicht

So geht es weiter:

2. Quartal 2015 – Der Abriss des alten Krankenhauses Bethanien beginnt. Die historische Fassade bleibt erhalten.

4. Quartal 2015 – Die Hochbauarbeiten beginnen.

4. Quartal 2017 – Die Neubauten werden fertiggestellt.

1. Quartal 2018 – Der Betrieb kann losgehen!

Aktuell: Aus bautechnischen Gründen verzögert sich der Beginn des Baus. Wir halten Sie auf dem Laufenden!