Samstag, 2. September, 20:00

Global Dance Party

Musik aus vielen verschiedenen Kulturen, z.B. Reggae, Afro, Latin, Oriental Grooves und Balkan-Pop – perfekt tanzbar zusammengestellt von DJ Matze.
Die neue monatliche Plattform für aufgeschlossene und tanzfreudige Menschen unabhängig von Alter und Herkunft. Immer am ersten Samstag des Monats.

RollstuhlfahrerInnen sind herzlich willkommen - Zufahrt per Rampe am Hintereingang des Saals.

Refugees are welcome (free entrance).

Karten online kaufen € 7,-

Grafik: NOFI-Production Hamburg

Mittwoch, 6. September, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Donnerstag, 7. September, 20:00

ABSEITS – Vom Leben am Rande der Gesellschaft in Hamburgs Mitte - Lesung mit Diashow

Es liest die Autorin Susanne Groth gemeinsam mit Isabell Busch, die das Buch von Anfang an begleitet und das Abseits-Team unterstützt hat.

In berührenden Porträts und Interviews dokumentieren die Journalistin Susanne Groth und der Fotograf Markus Connemann in ihrem Bildband ABSEITS Leben und Träume obdachloser und sozial schwacher Menschen in Hamburg-St. Pauli.

„Die berührenden und emotionalen Interviews geben einen individuellen Einblick in das Leben obdachloser und sozial schwacher Menschen in Hamburg St. Pauli. Dieses Buch erzählt anhand hautnaher Gespräche mit Obdachlosen, wie schnell ein jeder in die Spirale geraten kann. Sie zeigen aber auch, mit wieviel Leben, Stärke und Kreativität sowohl die Betroffenen als auch die Helfer ihrem Alltag begegnen“. (Susanne Groth)

Die Erlöse aus dem Buchverkauf gehen komplett an das CaFée mit Herz.

Blog: Leben im Abseits

Eintritt frei

Freitag, 8. September, 20:00

Klotzquintett: Little Trip To Heaven - Lesung und Konzert


Das Hamburger Klotzquintett interpretiert seine Themen mit frisch arrangierten Jazzstandards und eindringlich gelesenen Texten. In diesem Programm führt uns die Band auf einen ‚little trip to heaven’. Alle Wege führen nach oben. Aber ob Weltraumfahrten oder himmelhohe Türme, ob knallharte Drogen, der durchlebte Tod oder die stets aufs Neue besungene Liebe uns im himmlischen Glück zu erden vermögen? An diesem Tag kommen wir dem Himmel ein Stück näher. Songs zum Abheben, Jazz statt Schwerkraft - die Bühne schwebt.

Lesung und Gesang: Anke Krahe, Trompete: Achim Gehrmann, Klavier: Nils Runge, Bass: Frank Gertich, Schlagzeug: Dorothee Schüler

Karten online kaufen € 15,-/erm. € 12,-

Foto: Emely Piel

Samstag, 9. September, 15:00 - 17:00

Ukulelen-Workshop für Anfänger

Eine Ukulele ist leicht zu spielen, passt (mit ein bisschen Drücken) in jede Sporttasche und macht einfach eine Menge Spaß. Man kann sie überallhin mitnehmen und darauf alles spielen, was man will, wenn man weiß wie. Das heißt, schon nach ein paar kurzen Vorübungen kann der Einsteiger das erste Lied spielen. (Tipp: die Seite von Dr. Uke mit vielen Liedern)

An diesem Workshop mit Rolf Lindhorst von der Mobilen Musikschule Lindhorst können alle teilnehmen, die eine Ukulele haben und noch nicht spielen können, und auch Ukulele-Spieler, die noch relativ neu sind auf der Ukulele. Kostenlose Leih-Ukulelen möglich!

Anmeldung: Rolf Lindhorst, 04124/9803231, rolflindhorst@t-online.de

Teilnahmegebühr: € 20,-

Samstag, 9. September, 19:00

Reisen & Speisen: Abenteuer Gambia

Wo liegt denn eigentlich Gambia? Das kleinste Land Afrikas an der Westküste wird von Touristen aus vielerlei Gründen wenig besucht. Begleitet von einer Foto-Show schildert die Lehrerin Karin van der Lubbe eindrücklich ihre Erlebnisse, die sie an Gambias weite Sandstrände, zu bezaubernden Vogelschau-Bootstouren inmitten der Mangroven-Wälder, zu Afrikas Heilern, lebendigen Tanzdarbietungen und auch zu berührenden Erfahrungen mit bitterarmen Menschen führten. Ohne eigenes Einkommen unterrichtete sie dort ein Jahr lang Kinder und baute ein erstaunliches Bildungsprojekt auf. Wie, das berichtet sie mithilfe ihrer Bilderpräsentation. Eine kleine Ballaphone-Darbietung und eine Performance afrikanischer Tänze von Lamin Badjie, sowie Lieder auf Wolof und Jola, lassen die gesamte Vorführung zu einem Highlight besonderer Art werden.

Am Buffet der Gastrosophin Silke Vetter  finden Sie traditionelle Speisen aus Gambia wie Benachin (gerösteter Reis mit Fisch und Tomate) oder Domodo (Huhn in Erdnuss-Sauce).

€ 24,- /erm. € 20,- (inkl. Buffet)
verbindliche Reservierung unter 48 15 48, karten@kulturhaus-eppendorf.de

Freitag, 15. September, 19:30

Singlust - Lieder aus aller Welt zum Mitsingen

Anna Mittag, Kirsten Lang, Birte Hanefeld, Marion Pfau und Jörn Remde laden alle drei Monate zum lustvollen, unkonventionellen und liebevollen Singen ins Kulturhaus ein. Im Gepäck haben sie Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis Russland, ein- und mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind in sich abgeschlossen; NeueinsteigerInnen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben, sind ausdrücklich eingeladen.

März, Juni, September und Dezember jeweils am 3. Freitag des Monats um 19:30

Karten online kaufen € 10,-/erm. € 8,-

Sonntag, 17. September, 10:00 - 16:00

Flohmarkt Eppendorf auf dem Marie-Jonas-Platz

AnwohnerInnen aus Eppendorf und der näheren Umgebung laden mit ihrem privaten Angebots-Mix von originell über modisch und praktisch bis zu einmalig zum Sonntagsvergnügen ein.

Organisation und Info für VerkäuferInnen: www.flohmarkt-eppendorf.de

Eintritt frei

Donnerstag, 28. September, 10:00

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag

Die Initiative Welcome to Eppendorf tritt seit vielen Monaten dafür ein, dass Geflüchtete auch nach Eppendorf kommen und befürwortet die geplante Folgeunterkunft an der Loogestraße. Einige MitstreiterInnen berichten über den aktuellen Stand, bisherige und zukünftige Aktivitäten der Initiative sowie Möglichkeiten der Unterstützung.

€ 3,- (ohne Getränke)

Mittwoch, 4. Oktober, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Samstag, 7. Oktober, 15:00 - 17:00

Ukulelen-Spaß-Workshop für Kinder ab 6, gern auch mit Eltern!

Die Ukulele ist ein prima Einstiegsinstrument für Kinder. Sie hat die perfekte Größe für ungeübte Kinderfinger. Mit ihr kann man schnell einfache Melodien und Rhythmen erlernen und sich selbst beim Singen begleiten. Ach ja, preiswert ist eine Anfänger-Ukulele auch. Eines aber ist ganz sicher: Alle werden mit ihren Ukulelen eine Menge Spaß haben. Kostenloe Leih-Ukulelen möglich!

Anmeldung: Rolf Lindhorst, 04124/9803231, rolflindhorst@t-online.de, www.Musikschule-Lindhorst.de

Teilnahmegebühr: € 20,- pro Person

Samstag, 7. Oktober, 20:00

Global Dance Party

Musik aus vielen verschiedenen Kulturen, z.B. Reggae, Afro, Latin, Oriental Grooves und Balkan-Pop – perfekt tanzbar zusammengestellt von DJ Matze.
Die neue monatliche Plattform für aufgeschlossene und tanzfreudige Menschen unabhängig von Alter und Herkunft. Immer am ersten Samstag des Monats.

RollstuhlfahrerInnen sind herzlich willkommen - Zufahrt per Rampe am Hintereingang des Saals.

Refugees are welcome (free entrance).

Karten online kaufen € 7,-

Grafik: NOFI-Production Hamburg

Dienstag, 10. Oktober, 10:00 + 12:00

im Rahmen des Seiteneinsteiger Lesefestes
Lesung: Christa Laas - Grünes Licht für Sophie hanebüchen

Sophies Großmama kann hellsehen. Ob Sophie das von ihr geerbt hat? Und wozu hat Großmama ihr dieses geheimnisvolle Handy vermacht? Als Sophie Großmamas altes Tagebuch liest, passieren aufregende Dinge. Plötzlich befindet sie sich im Jahr 1962, und Hamburg droht eine schlimme Flutkatastrophe. Schafft Sophie es, ihre Verwandten zu warnen? Ehe sie sich's versieht, steckt sie selbst in der Klemme. Um eine Mutprobe zu bestehen, muss sie sich in ein verlassenes Spukhaus wagen - und dabei gerät sie in große Gefahr! 

Lesung nebst einem Schluck Zauberei und einer tüchtigen Portion Spannung! Für Kinder von 9 - 11 Jahren (3. - 5. Klasse).

Leseprobe aus dem Buch - über die Autorin Christa Laas

nur für Schulklassen/Schülergruppen mit Anmeldung
€ 3,-/Schüler, ErzieherInnen frei

Donnerstag, 26. Oktober, 10:00

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag

Fremd im Lärm der Welt. Gespräch und Lesung mit der Autorin Susanne Bienwald über das Thema Hochsensibilität.

€ 3,- (ohne Getränke)

Donnerstag, 26. Oktober, 20:00

So lacht Portugal

Die Portugiesen genießen zu Unrecht den Ruf, ein schwermütiges Volk zu sein, das ständig mit Fado und Saudade beschäftigt ist. Der Witz und der Humor besitzen jedoch an Europas südwestlicher Spitze einen hohen Stellenwert. Dr. Peter Koj (Texte) und Marlies Schaper (Illustrationen) stellen ihren soeben im Schmetterling Verlag erschienenen zweisprachigen Band mit portugiesischen Witzen vor. Dazu gibt es ein Gläschen portugiesischen Rotweins vom Douro.

Eine Veranstaltung der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft.

€ 5,-/PHG-Mitglieder frei