Kulturhaus heißt jetzt KUNSTKLINIK

Wir sind umgezogen!

Das Kulturhaus Eppendorf heißt jetzt KUNSTKLINIK und ist mit der Geschichtswerkstatt Eppendorf, martini.erleben und den Kooperationspartnern der Hamburgischen Brücke in das Zentrum martini44 gezogen. Wir sind im neuen Haus vor Ort und meistens telefonisch erreichbar. Es gibt noch sehr viel zu tun, deshalb dauert manches etwas länger.

Die neue Homepage kunstklinik.hamburg ist in Arbeit; bis dahin findet Ihr alles hier.

Die aktuellen Kontaktdaten:

KUNSTKLINIK, Martinistr. 44a, 20251 Hamburg
Tel: 040 - 780 50 400, info@kunstklinik.hamburg
Öffentliche Bürozeiten: Mo, Di, Do,11:00 - 13:00, 14:00 - 16:00

(Auf dieser Seite finden sich teils noch alte Kontaktdaten, die wir nicht alle korrigieren, da die neue Website bald kommt).

 

Das Kulturhaus Eppendorf

In Hamburg-Eppendorf gibt es seit 1989 das Kulturhaus, ein soziokulturelles Zentrum, generationenübergreifend und mit dem Schwerpunkt Kultur selber machen. Träger des Hauses ist ein unabhängiger, als gemeinnützig anerkannter Verein.

Wir bieten ein monatliches Kulturprogramm mit professionellen Künstlern unterschiedlichster Art an: Musik von verschiedener Stilrichtungen, Literaturinszenierungen, Kabarett, Comedy und Theater. Für Kinder gibt es regelmäßig Theaterstücke und Lesenächte.

In unserem Haus treffen sich regelmäßig mehr als 40 Gruppen, Vereine und Initiativen, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen, an ihren Zielen zu arbeiten, sich auszutauschen, gemeinsam kreativ und aktiv zu sein. Die Themenbereiche sind vielfältig: Kultur, Gesundheit und Sport, Eltern und Kind, Soziales, Politik, Weiterbildung u.v.m..

Wir bieten Übungs- und Auftrittsmöglichkeiten für Laiengruppen und semiprofessionelle Gruppen aus allen Kultursparten.

Wir veranstalten – zum Teil in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hamburg und anderen Anbietern – ein interessantes Kursprogramm: Qigong, Feldenkrais, Kindertanz, Autogenes Training, Gesangsfortbildungen u.v.m..

Wir zeigen kontinuierlich Ausstellungen von Malerei über Grafik bis zu Fotografie.

Wir wollen mit unserer Arbeit und unseren Angeboten der Vereinzelung und Sprachlosigkeit unter den Menschen entgegenwirken und das Zusammentreffen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen fördern.

Unsere Spendenbroschüre

Mehr Informationen über unser Spenden- und Sponsoring-Programm

Hier als pdf-Datei und im Kulturhaus als Heft zum Weitergeben an Interessierte.