Vorschau ab März 2019

auf eine Auswahl aus unserem kommenden Programm.
Änderungen sind möglich.

Mittwoch, 6. März, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Samstag, 9. März, 19:00

Reisen & Speisen: Rajasthan - Durch das Reich der Maharajas


Samstag, 9. März 2019 um 19.00 Uhr im "alten" Kulturhaus Eppendorf

Gudrun Niessens Reisebericht begeistert mit Bildern aus Tausend und einer Nacht, aus Rajasthan, Indiens zweitgrößtem Bundesstaat. Neben den märchenhaften Palästen, den Festungen und Tempeln der verschiedenen Religionen faszinieren die Menschen, Alltagsszenen auf den Straßen -natürlich mit Kühen- sowie die abwechslungsreiche Landschaft. Auch wenn der indische Subkontinent mit seinen starken Gegensätzen von Armut und Elend einerseits, Reichtum und Pracht andererseits zeitweilig betroffen macht, so ziehen doch die freundlichen Menschen in ihren farbenfrohen Gewändern, das vielfältige Kunsthandwerk, die auf mehrere Tausend Jahre zurückgehende  Kultur und die für ihre Vielfalt an Gewürzen und Curries bekannte Küche die Besucher fest in ihren Bann. Kostproben indischer Kochkunst wie Curries, Raitas, Paneer, Chutneys, Dal und mehr präsentiert Ihnen Silke Vetter in der Pause am Buffet.

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

weitere Termine Reisen & Speisen: 30.3., 18.5.

€ 24,-/erm. € 20,- (inkl. Buffet), verbindliche Reservierung unter 48 15 48, karten@kulturhaus-eppendorf.de

Dienstag, 12. März, 20:30

Jamsession - Jazz im Kulturhaus

Eine neue Jamsession will die Hamburger Szene bereichern.
Das Niveau soll sich an New Yorker Maßstäben orientieren, wo Sängerinnen als vollwertige Instrumentalistinnen respektvoll hofiert werden. Auf eine Trennung von Vocals und anderen Instrumenten wird zu Gunsten der Musik verzichtet, das ist der Organisatorin Dörte Bendixen wichtig. Sie ist Sängerin und freie Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik und Theater und hat langjährige Erfahrung mit der immer noch männlich dominierten Jazzszene. Lokale Jazz-Größen, Studierende der Musikhochschule und der Hamburger Jugendmusikschule - die sich auch als Kooperationspartner engagieren – dürfen sich über diese neue Auftrittsmöglichkeit freuen.

Ab März 2019 immer am zweiten Dienstag des Monats.

Opener: Noch in Planung

Ab 21:30 sind EinsteigerInnen herzlich willkommen!

Für die Organisation und Durchführung der monatlichen Session werden freiwillige Helfer gesucht zur Betreuung der KünstlerInnen, für Auf- und Abbau, Entwicklung von Werbeideen, Sponsorensuche u.ä.. Wer Lust auf eine dieser Tätigkeiten hat, melde sich bitte bei Rika Tjakea.

MusikerInnen, die gern als Opener spielen möchten, melden sich bei Dörte Bendixen: mailbendi@web.de.

In Kooperation mit:
Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Staatliche Musikschule Hamburg, Brückenstern.

Eintritt: auf Hut

Foto: David Whelan, morguefile

Sa/So, 16. + 17. März, 11:00 - 17:00

Tausendschön - Frauen machen Flohmarkt

An vier Wochenenden im Jahr bietet Ihnen Tausendschön Gelegenheit, sich von Überfälligem zu trennen und Neues günstig zu erstehen. Tausendschöne Sachen, sauber, heil, von guter Qualität: alle möglichen Sachen des Alltagslebens und gepflegte Second-Hand-Kleidung für die Frau.

An jedem Tag neue Stände, das Angebot bleibt bis 17:00 komplett aufgebaut.

Info und Anmeldung für VerkäuferInnen: 583 538, kontakt@flohmarkt-eppendorf.de, www.flohmarkt-eppendorf.de

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

Eintritt frei

Mittwoch, 3. April, 19:00

Spielwerk Hamburg - Spieltreffen

Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Hier werden gemeinsam Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Samstag, 6. April, 14:00 - 17:00

Repair-Café Eppendorf: Wegwerfen? Denkste!

Das Repair-Café erfreut sich immer größerer Beliebtheit, darüber freuen wir uns sehr.  Der große Andrang führt jedoch dazu, dass wir die Annahme von elektronischen Geräten zeitlich einschränken müssen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Ihre Reparatur gegebenenfalls nicht mehr angenommen werden kann. 

Im Repair-Café Eppendorf reparieren ehrenamtliche Reparatur-Expert*innen gemeinsam mit den Besucher*innen kaputte Kleinmöbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug, Textilien, Kleidung und vieles mehr. Bei Bio-Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Sie die Wartezeit entspannt überbrücken.

HINWEISE: Wir reparieren keine Smartphones, TV-Geräte oder programmgesteuerte Haushaltsgeräte! Bitte bringen Sie die Geräte/Fahrräder in einem sauberen Zustand mit!

Um die Geräte reparieren zu können, bitte auch das entsprechende Zubehör mitbringen: Betriebsanleitung, Netzteil/ Netzstecker, Leuchtmittel, Akkus/Batterien, Ersatzteile für Fahrräder, CDs/Kassetten, Kapseln/Pads für Kaffeemaschinen

Wer hat Lust, als ehrenamtlicher Reparaturprofi mitzumachen? Ansprechpartnerin: Elisabeth Kammer, Tel. 46 77 93 25, info@martinierleben.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns bei sehr regem Andrang vorbehalten, die Reparaturannahme früher zu beenden. Veranstalter: MARTINIerLEBEN

Eintritt frei, Spenden erbeten

Foto: Jan Ehlers

Dienstag, 9. April, 20:30

Jamsession - Jazz im Kulturhaus

Eine neue Jamsession will die Hamburger Szene bereichern.
Das Niveau soll sich an New Yorker Maßstäben orientieren, wo Sängerinnen als vollwertige Instrumentalistinnen respektvoll hofiert werden. Auf eine Trennung von Vocals und anderen Instrumenten wird zu Gunsten der Musik verzichtet, das ist der Organisatorin Dörte Bendixen wichtig. Sie ist Sängerin und freie Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik und Theater und hat langjährige Erfahrung mit der immer noch männlich dominierten Jazzszene. Lokale Jazz-Größen, Studierende der Musikhochschule und der Hamburger Jugendmusikschule - die sich auch als Kooperationspartner engagieren – dürfen sich über diese neue Auftrittsmöglichkeit freuen.

Ab März 2019 immer am zweiten Dienstag des Monats.

Opener: Noch in Planung

Ab 21:30 sind EinsteigerInnen herzlich willkommen!

Für die Organisation und Durchführung der monatlichen Session werden freiwillige Helfer gesucht zur Betreuung der KünstlerInnen, für Auf- und Abbau, Entwicklung von Werbeideen, Sponsorensuche u.ä.. Wer Lust auf eine dieser Tätigkeiten hat, melde sich bitte bei Rika Tjakea.

MusikerInnen, die gern als Opener spielen möchten, melden sich bei Dörte Bendixen: mailbendi@web.de.

In Kooperation mit:
Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Staatliche Musikschule Hamburg, Brückenstern.

Eintritt: auf Hut

Foto: David Whelan, morguefile

Sa/So, 13. + 14. April, 11:00 - 17:00

Tausendschön - Frauen machen Flohmarkt

An vier Wochenenden im Jahr bietet Ihnen Tausendschön Gelegenheit, sich von Überfälligem zu trennen und Neues günstig zu erstehen. Tausendschöne Sachen, sauber, heil, von guter Qualität: alle möglichen Sachen des Alltagslebens und gepflegte Second-Hand-Kleidung für die Frau.

An jedem Tag neue Stände, das Angebot bleibt bis 17:00 komplett aufgebaut.

Info und Anmeldung für VerkäuferInnen: 583 538, kontakt@flohmarkt-eppendorf.de, www.flohmarkt-eppendorf.de

Ort: Altes Kulturhaus, Julius-Reincke-Stieg 13a

Eintritt frei

8.7. - 4.8.

Sommerpause

Vom 8. Juli bis zum 4. August ist unser Haus geschlossen und das Büro nur unregelmäßig besetzt. Gruppen und Mieter, die sich weiter treffen wollen, können einen Schlüssel bekommen.

Auch im Sommer finden sporadisch Veranstaltungen statt, über die wir Sie auf unserer Homepage informieren.